Lasertherapie München

Laser ist eine Lichtquelle, die extrem gebündelt und sehr energiereich ist. Das Laserlicht bewirkt eine nachhaltige Stimulation der Zellen und Gewebe. Der Heilungsprozess läuft bei der Lasertherapie deutlich schneller ab als bei anderen Methoden, was an der schmerzfreien Behandlung liegt.

Die Lasertherapie wird vor allem erfolgreich in der Dermatologie, Ästhetik und Chirurgie angewandt. In der kosmetischen Dermatologie greift die Lasertherapie regulierend in die betreffende Struktur des Gewebes ein und körpereigene Regenerationsprozesse des Patienten werden angeregt. Mit Laser kann auch eine dauerhafte Enthaarung erreicht werden, da die Haarfollikel unter der Haut zerstört werden.

* Pflichtfelder

Laser Einsatzmöglichkeiten:

Unsere neuen Lasersysteme MYDON und SINON bieten eine besonders moderne und schonende Lasertherapie. Der spezielle Burst Modus unserer Geräte ist schmerzlindernd und schont die Haut des Patienten. Die Behandlung ist unabhängig von Farbe und Tiefe der Hautveränderung. Die Laser arbeiten sehr schnell und zuverlässig und besitzen eine hohe Effektivität. Dadurch wird oft schon bei der ersten Therapiesitzung die gewünschte Wirkung erzielt:

  • Beseitigung vaskulärer Veränderungen (z.B. Besenreiser)
  • Schonende Verbesserung der Hauttextur (Skin Rejuvenation)
  • Stammvarizen (endoluminale Therapie bei Krampfadern)
  • Effektive Laserepilation bei allen Hauttypen I bis VI (Haarentfernung)
  • Entfernung von Schmuck- und Schmutztätowierungen
  • Entfernung von Altersflecken (Café-au-lait-Flecken, Lentigo benigna, und Naevus Ota)

Laserbehandlung in München – was zu beachten ist

Sollten Sie sich zu einer Lasertherapie in München bei Dr. Caspari entschieden haben, kommen Sie möglichst ungebräunt und ohne Make-up zu Ihrem Termin.

Nach der, meist einmaligen, Laserbehandlung ist es wichtig, dass Sie den behandelten Hautbereich nicht einweichen. Das bedeutet heiße Bäder oder Saunabesuche sind vorerst nicht möglich. Ebenso sollten Sie auf Make-up an der behandelten Stelle verzichten, da sonst feine Krusten, die sich gebildet haben, beschädigt würden.

Weiter ist intensive Sonneneinstrahlung zwei Monate nach der Behandlung lang zu vermeiden. Auch das Solarium sollten Sie in diesem Zeitraum nicht besuchen. Können Sie Sonneneinstrahlung nicht umgehen, tragen Sie einen Sunblocker auf. Sie möchten einen Termin zur Lasertherapie in München vereinbaren? Schicken Sie oben stehendes Kontaktformular an uns.

Folgende Laserbehandlungen könnten Sie auch interessieren: