Oberschenkelstraffung

Durch erschlafftes Bindegewebe oder starke Gewichtsreduktion kommt es zu schlaffer Haut im Oberschenkelbereich. Diese Haut ist nach dem Eingriff jugendlich straff anliegend. Durch entsprechendes Muskeltraining kann die neue Silhouette optimiert werden.

Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Beratungstermin:

* Pflichtfelder

Vorgehensweise bei einer Oberschenkelstraffung in München

Je nach Ausmaß und Umfang schneide ich halbmondförmig nur unter dem Gesäß nach außen hin verlaufend oder zusätzlich senkrecht bis kurz vor das Knie. Sie erhalten einen Kompressionsverband. Die mehr oder weniger sichtbaren Narben verblassen mit der Zeit.

Die moderne Anästhesie empfiehlt für die Oberschenkelstraffung verschiedene Narkosemöglichkeiten. Zusammen mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie werden wir gemeinsam entscheiden, welche der modernen Methoden für Sie am sichersten und besten ist. Die meisten Patienten bleiben stationär für eine Nacht.

Der Kompressionsverband muss nach der Oberschenkelstraffung ca. 2 Wochen getragen werden. Die Schwellungen klingen nach ca. 4 Wochen ab. Bei Kontrolluntersuchungen werden Art und Ausmaß der Schonung des Patienten genau besprochen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: