Gynäkomastie Behandlung

Durch Veranlagung oder Hormonstörungen kommt es nicht selten bei Männern zu einer unerwünschten, teilweise auch weiblichen Brustform, welche als optisch störend empfunden wird, auch Gynäkomastie genannt. Sport und Diäten bleiben in diesen Fällen als Maßnahmen oft erfolglos. Ist der Leidensdruck erheblich, rät Dr. Caspari zu einer Reduktion der männlichen Brust, einem relativ kleinen chirurgischen Eingriff.

Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Beratungstermin:

* Pflichtfelder

Die Gynäkomastie Op

Nach eingehender Untersuchung entscheidet Dr. Caspari, welche Methode der Gynäkomastie Behandlung für Sie in Frage kommt. Bei einer durch Fettgewebe vergrößerten Brust werden die Einlagerungen mit Hilfe einer Fettabsaugung sehr gut beseitigt. Minimale Schnitte im Bereich der Brustwarzen und Achselhöhlen sind kaum sichtbar. Besteht die vergrößerte Brust aus Drüsengewebe, wird dieses durch einen kleinen Schnitt am Warzenhof entfernt. Häufig kombiniert Dr. Caspari die chirurgische Drüsenresektion mit der Absaugung des umgebenden Fettgewebes. Um eine seltene maligne Entartung auszuschließen empfiehlt Dr. Caspari die histologische Untersuchung des entnommenen Drüsengewebes.

Die Anästhesie

Die moderne Anästhesie bietet bei einer Intimoperation eine Vielzahl verschiedener Methoden an. Zusammen mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie werden wir gemeinsam entscheiden, welche Methode für Sie am sichersten und besten ist. Nach der Brustverkleinerung der männlichen Brust erholen Sie sich in der privaten Atmosphäre eines unserer luxuriös eingerichteten Patientenzimmer.

Nach der Brustverkleinerung der männlichen Brust

Nach dem Abschwellen des Gewebes erscheint die Brust in der gewollten, männlichen Form. Die Fäden werden eine Woche nach dem Eingriff entfernt. Bei den Kontrolluntersuchungen in der Praxisklinik in München wird Dr. Caspari mit Ihnen seine Empfehlungen für die Zeit nach Ihrer Gynäkomastie Op genau besprechen. Für ein optimales Ergebnis ist es ratsam, die Kompressionsweste für eine Dauer von vier Wochen zu tragen.

Das könnte Sie auch interessieren: