Brustvergrößerung (Mamma - Augumentation)

Form und Größe der Brust sind für viele Frauen nicht nur ein wichtiger Aspekt ihrer Figur, sondern auch - insbesondere in der heutigen medienbeeinflussten Zeit – ein wesentlicher Teilaspekt ihres Selbstwertgefühls und damit ihres Auftretens in Privat - und Berufswelt.

Die operative Brustvergrößerung ist eine gute Möglichkeit, die als zu klein empfundene Brust ,dem gewünschtem Körperbild anzupassen. Dabei sind je nach individueller Silhouette unterschiedliche Erwartungen zu berücksichtigen. Die meisten Frauen wünschen sich eine natürlich vergrößerte Brust, die mit ihrer Figur harmoniert. Andere Frauen wollen eine sehr große Brust, wobei aus operations-technischen Gründen nicht jedes Anliegen erfüllt werden kann (und soll).

Alle Angebote von Dr. Caspari entsprechen den höchsten Qualitäts-Standards. Die Brustvergrößerung wird in verschiedenen Paketen angeboten.

Wir arbeiten in unserer Praxis in München ausschließlich mit hochwertigen Silikonimplantaten, die in Deutschland gefertigt werden. Der Hersteller bringt 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Silikonimplantaten mit und wird unserem Qualitätsanspruch zu 100% gerecht. Mit über 1.500 verschiedenen Implantat-Varianten bietet er europaweit die größte Auswahl an Formen, Größen und Oberflächen. Damit haben wir die Möglichkeit, jeder Patientin eine individuell passende und sichere Lösung anzubieten.

Implantate made in Germany

 

 

 

 

 

 

Unsere Angebotspakete:

ADVANCED Paket

Mit hochwertigen texturierten, anatomischen und runden Implantaten der Firma Polytech aus Deutschland, dem besten Hersteller für Brustimplantate, den es gibt.

» mehr erfahren

LUXUS Paket

Mit hochwertigen anatomischen Implantaten der Firma Polytech aus Deutschland, dem besten Hersteller für Brustimplantate, den es gibt.

» mehr erfahren

HIGH LUXUS Paket

Hier werden die speziellen Micropolyurethan Implantate noch mit zwei verschiedenen Konsistenzen an Implantatmaterial versehen.

» mehr erfahren

Implantatwechsel

Bei IMPLANTATWECHSEL ist immer ein stationärer Aufenthalt notwendig.

» mehr erfahren


Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Beratungstermin:

* Pflichtfelder

Vorgehensweise und Wissenswertes zur Brustvergrößerung in München

Für eine Brustvergrößerung gibt es eine Vielzahl von Implantaten, unterschiedlich in Material und Form. Seit mehreren Jahrzehnten hat sich Silikon bewährt, gerne informiere ich Sie über Alternativen und zeige Ihnen die verschiedenen Formen und Größen, die verwendet werden können.

Auch die Wahl der Schnittführung bei einer Brustoperation ist individuell. Möglich ist ein Schnitt in der Achselhöhle, unter der Brust in der Brustfalte liegend oder rund um die Brustwarze. Die Platzierung des Implantats erfolgt entweder vor oder hinter dem Brustmuskel. Die Vor- und Nachteile von Materialien und Methoden bei einer Brustvergrößerung werde ich Ihnen eingehend erläutern.

Die moderne Anästhesie bietet bei der Brust OP eine Vielzahl von verschiedenen Methoden an. Zusammen mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie werden wir gemeinsam entscheiden, welche Methode für Sie am sichersten und besten ist. Die meisten Patientinnen bleiben nach einer Brustoperation stationär für eine Nacht.

Kurz nach der Operation ist die Brust angeschwollen und daher erscheint sie größer als erwünscht. Die Fäden werden nach ca. 2 Woche entfernt. Die endgültige Form der Brust kann erst nach 6 Wochen beurteilt werden. Innerhalb dieser 6 Wochen ist das Tragen des Spezial-BH's Tag und Nacht empfehlenswert. Körperliche Betätigung und Sport sind vorübergehend untersagt. Bei den postoperativen Kontrolluntersuchungen nach einer Brustoperation wird Art und Ausmaß der Schonung des Patienten genau besprochen.

Ca. 8 Wochen nach der Brust OP ist das Implantat optimal eingeheilt und es ist mit keinerlei Beeinträchtigung zu rechnen. Optisch ist die Brust genau in der Form und Größe sichtbar, für welche die Patientin sich entschieden hat. Die Narbe einer Brustvergrößerung ist anfangs als rötlicher Streifen sichtbar, nach einigen Monaten wird sie durch das Verblassen nahezu unsichtbar.

Das könnte Sie auch interessieren: